Liebe Skatfreunde,
das (VG-)Skatjahr 2019 nähert sich so langsam dem Ende...
Als Spielleiter unserer Verbandsgruppe möchte ich mich schon mal kurz vor dem 1. Advent für eure Teilnahmebereitschaft in den Clubs bei den VG-Turnieren aber auch den weiterführenden LV- oder DSkV-Veranstaltungen im vergangenen Jahr ganz herzlich bedanken ! Auch wenn der Skatsport seit Jahren nicht nur bei uns leider rückläufig ist und auch unsere (kleine) VG - bzw. ich als Spielleiter - dies natürlich deutlich merke, so ist es gerade jetzt für die nahe Zukunft ganz wichtig, dass auch weiterhin das "Mitmachen" der Clubs bzw. Spielerinnen und Spieler in Turnier oder Liga zu sehen ist !
Immerhin hatten wir auch 2019 diverse VG-Mitglieder nicht nur bei den LV-Turnieren sondern auch bei den Deutschen Einzel- und Tandemmeisterschaften dabei ! Auch dies sollte - und das ist mein Wunsch für 2020 - Ansporn sein, auch im neuen Jahr wieder "dabei" zu sein - ob beim Tandem, bei der Einzel- oder bei der Mannschaftsmeisterschaft ! Dann macht es mir bei der entsprechenden Teilnahmebereitschaft noch mehr Spaß unsere Turniere zu organisieren...!
Hier nochmals in Kürze die nächsten VG-TURNIERE bzw. -veranstaltungen im 1. Quartal 2020:
  • SONNTAG, 12. JANUAR, 14.00 Uhr - VG-Mitgliederversammlung mit Neuwahlen (Gasthaus GAUM / Ummendorf)
  • SAMSTAG, 08. FEBRUAR, 13.00 Uhr - VG-Tandemmeisterschaft (Naturfreundehaus FN)
  • SA. / SO., 07.+ 08. MÄRZ, ab 10.00 UHR - VG-Einzelmeisterschaft voraussichtlich in Bad Saulgau (Ort und Infos folgen)
LV-TERMINE:
  • SONNTAG, 5. APRIL - LV-Einzelmeisterschaft in Rottweil
  • SAMSTAG, 20. JUNI - LV-Tandemmeisterschaft in Mössingen
  • SONNTAG, 5. JULI - LV-Mannschaftsmeisterschaft in Haslach / Kinzigtal
DSkV-TERMINE:
  • SA.+ SO., 06.+ 07. JUNI - Deutsche Einzelmeisterschaft in Würzburg
  • SA.+ SO., 01.+ 02. AUGUST - Deutsche Tandemmeisterschaft in Bonn
  • SA.+ SO., 17.+ 18. OKTOBER - Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Magdeburg
Die diversen LIGEN, die mit unseren Clubs auch durchweg gut bestückt sind, starten am 25. April; weitere Spieltage sind der 16. Mai, der 13. Juni, der 27. Juni sowie der 12. September ! Ich werde euch auch bei den LV- und DSkV-Terminen immer wieder auf dem Laufenden halten bzw. erinnern.
Ansonsten wünsche ich euch und euren Familien schon mal vorab ein schönes Weihnachtsfest sowie einen verletzungsfreien Rutsch nach 2020 !
Herzliche Grüße,
Bernd Knorr
Spielleiter VG 07.09
Hallo Ihr lieben Skatfreunde,
am Samstag, 16.11.2019 haben 31 skatbegeisterte Damen und Herren einen netten Nachmittag beim volkssportlichen Skat ohne Vorkommnisse verbracht. Ich möchte mich im Namen vom SC Rotach bei allen Teilnehmenden bedanken, für das Kommen, für die harmonische Atmosphäre und den gelungenen Jahresabschluss. Es ist schön zu gewinnen, es ist wichtig, sich zu sehen, zu kommunizieren und die Familie der Skatfreunde so zu fördern, Erlebnisse zu schaffen.
Das ist uns letztes Jahr kurz vor Weihnachten mit dem Gedenkpreisskat für unsere Verstorbenen Skatfreunde Nobbe und Jonny gelungen. 53 Skatspielerinnen / Skatspieler kamen, um die letzte Ehre zu erweisen und sich zu erinnern, welche Beiträge sie für unseren Sport in den vielen Jahren geleistet haben. Jonny, Gründungsmitglied vom SC Rotach, hatte sich im Verband eingebracht und Skatreisen organisiert. Nobbe war spontan, stellte einen Bus für Fahrten zu Turnieren oder sein Motorboot mit der Banane für Spaß unserer Kinder auf dem Bodensee bereit.
Ich hatte nach dem Turnier 2018 im Jan. 2019 Jonnys Frau Iris besucht und ihr vom Gedenkpreisskat berichtet - sie war sehr berührt und dankbar.
 
Ergebnisse vom 16.11.2019: zwei Serien / vier Geldpreise und Sachpreise für JEDEN / Einsatz 12,-; Verlustgelder gingen an den Verein SC Rotach / 128,-€, davon 12,- für Blumen für Bedienung und Wertung "beste Frau".
Sieger: Erich Götzmann / Weingarten / 2900 (2039 + 861) Punkte
Zweiter: Uwe (Doll) / Blumenau / 2522 (1308 +1214) Punkte
Dritte und damit auch beste Frau: Maria (Kohnle) / SC Rotach FN / 2421 (1035 + 1386) Punkte
Vierter: Bernd (Knorr) / Weingarten / 2388 (920 + 2388) Punkte
 
Rote (silberne) Laterne Anke Kraft / freie Mitspielerin aus Baienfurth / 1041 (516 + 425), die Laterne hat Rainer in Aufbewahrung, damit Anke diese nächstes Jahr wieder abgeben kann.
 
Cool war, dass David Schmid (FN) teilnahm, obwohl er nur eine Liste spielen konnte, aber die Veranstaltung seit Jahren durch seine Teilnahme unterstützt - ein dickes DANKE!  
 
Super - wir hatten Teilnehmer ohne Verein - Potential für Mitgliedschaft.
 
Nebenwertung: es wurde SC Rotach intern der Wanderpokal im Gedenken an Dieter Krischok ausgespielt, den Maria gewann. 
 
Ich gratuliere allen für einem wunderen Nachmittag und die vielen spannenden Spiele. Die Kombination solcher Veranstaltungen und euer Feedback, dass Ihr natürlich kommt, wenn es solche Angebote gibt, motiviert uns für weitere Events. 
 
Ausblick 2020: der SC Rotach wird 40! Im Herbst wollen wir einen Event veranstalten. Motto: "Friedrichshafen spielt Skat". Wir freuen uns über euer Kommen und Beteiligung. Falls jemand Sponsoren hat, die sich zeigen wollen, die unterstützen wollen, gern könnt ihr meine Kontaktdaten weitergeben. Wir Vereine und Skatfreunde ohne Verein rücken zusammen und wollen doch den Skat als gute Unterhaltung erhalten, Spaß haben, a netten Smalltalk am Tisch, sich treffen, sich die Hand schütteln. Also lasst uns nicht müde werden. 
 
Ich wünsche allen ein gutes Restjahr und freue mich auf unsere Events in 2020.
 
Gut Blatt!
Euer Frank
vom SC Rotach FN, 17.11.2019
 

Kein Essenszuschuss mehr für Turniere der VG 07.09./ Startgelder für VG-Turniere erhöht

Liebe Skatfreundinnen und Skatfreunde,

da der DSKV seine Startgelder drastisch erhöht hat, sieht sich das VG-Präsidium gezwungen, das Minus von ca 400 Euro durch folgende Schritte auszugleichen.

1. Streichung des Essenszuschuss

2. Erhöhung der Startgelder -   VGEM von 17,50 auf 20 Euro

                                                             -   VGMM von 70 auf 80 Euro

Die Abstimmung innerhalb des VG-Präsidiums fiel ohne Gegenstimme aus.

Wir bedauern sehr, dass wir keine andere Möglichkeit gefunden haben und die Belastungen auf die Vereine übertragen müssen.

Der Skatsport Verband Bodensee- Oberschwaben bleibt dadurch handlungsfähig und wir zählen nach wie vor auf Eure Unterstützung.

Mit besten Grüßen

Frank Wiesner, Präsident SKSV Bodensee-Oberschwaben